Artikel

Bild
Zusammenfassung

Stadtverwaltung und Zivilgesellschaft wollen beide Gärtnern in Freiburg fördern. Bei der Umsetzung gibt’s allerdings unterschiedliche Sichtweisen.

Bild
Zusammenfassung

Was ist eigentlich das "Freiburg macht Zukunft"-Barcamp? Wer steckt dahinter und wozu soll das gut sein? Die Initiative stellt sich vor.

Bild
Zusammenfassung

Für den Stadtteil Dietenbach sollen 4 ha Wald gefällt werden. Seit ein paar Wochen wird dieser Wald von Aktivistis mit Baumhäusern besetzt. Sie fordern, den Wald zu erhalten. Welches sind die Kritikpunkte der beteiligten Organisationen und was ist der Standpunkt der Stadtverwaltung? Ein Überblick.

Bild
Zusammenfassung

Hier wird der Protest der Aktivisti Gruppe "Dieti bleibt" chronologisch festgehalten.

Bild
Zusammenfassung

Die Frage ist nicht neu: Kreist die Ökobewegung als akademisch-elitäre Veranstaltung vorwiegend um ihre eigenen biovegan Latte Macchiato Lebensrealitäten und treibt damit hart arbeitende Menschen zu den Populisten?

Bild
Zusammenfassung

Irland und Frankreich machen es vor: direkte Demokratie durch Bürger*innenräte. Für manch heikles Thema kann dieses Instrument der Schlüssel sein. Was ist mit Freiburg?

Bild
Zusammenfassung

Christine Buchheit ist seit 7. April offiziell im Amt als Freiburgs Umweltbürgermeisterin. Im StadtWandler Interview spricht sie darüber, welche Aufgaben und Herausforderungen mit dem Amtsantritt auf sie warten.

Bild
Zusammenfassung

Hier wird der Protest der Aktivisti Gruppe "Magisches Baumhaus" chronologisch festgehalten.

Bild
Zusammenfassung

Eine Analyse von Wills Wissen.

Bild
Zusammenfassung

Jedes Jahr dasselbe: die ewige Geschenk-Suche. Hier ein paar Lösungsideen für das Alle-Jahre-wieder. Konstruktiv, lokal und Wandel-orientiert.

Bild
Zusammenfassung

Welche Wege gibt es hin zu einem klimaneutralen Freiburg? Hier sind Antworten von Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft

Bild
Zusammenfassung

Das Wohnprojekt Allmende will in Gundelfingen ein Mehrgenerationen-Wohnprojekt für etwa 60 Menschen bauen. Bezahlbar, unverkäuflich und ökologisch. Allmende verrät im Interview, wie das geht und was es dafür braucht.