Weltläden aus der Ortenau auf der Landesgartenschau

Mo, 18.06.18 11:00 bis So, 01.07.18 17:00
Status: 
Steht fest
VeranstalterInnen: 
welt:raum auf der Landesgartenschau Lahr

Vom 18. Juni bis zum 1. Juli laden Weltläden aus der Ortenau Besucher*innen  der Landesgartenschau in Lahr ein, im welt:raum mehr zum Thema Fairer Handel zu erfahren.

Besonders bei Produkten aus dem Globalen Süden – wie z.B. Kaffee und Bananen – ist es für Konsument*innen schwer nachvollziehbar, wo diese genau herkommen und unter welchen Bedingungen diese angebaut wurden. Weltläden aus der Region möchten dies ändern und stellen im Eine Welt Projekt „welt:raum“ auf der Landesgartenschau in Lahr die Idee des Fairen Handels vor. Dabei stehen gerechte Preise und eine faire Wirtschaftsethik im Vordergrund. Welche Auswirkungen der Faire Handel für Familien im Globalen Süden sowie die Umwelt hat, können Besucher*innen von den Engagierten der Weltläden Oberkirch, Lahr, Ettenheim, Ichenheim, Niederschopfheim und Offenburg erfahren. Am 24. Juni werden die Ortenauer Weltläden von Magasin du Monde Hagenau aus Frankreich sowie dem Weltladen Bruchsal unterstützt, die um 11.30 Uhr und um 14.30 Uhr mit Vorträgen zur französisch-deutschen Weltladen-Partnerschaft mit von der Partie sind.