Direkt zum Inhalt

Cordiale Dance

Party im Rahmen der Cordiale
Zusammenfassung

Die georgische DJane EKNOR, die das Foyer des E-WERK mit House-Beats füllen wird, zu Gast bei der Cordiale.

Ausführliche Beschreibung

Mi 02.10. | 22:00 Uhr | Foyer

Fr 04.10. | 21:00 Uhr | Foyer

DJane EKNOR, bekannt auch unter den Namen AKA oder EKNR kommt extra für die CORDIALE-Party aus Georgien. Ihre Musikkarriere hat im Jahr 2016 rasant explodiert, nachdem sie in der Redaktion einer Zeitschrift und in der Blogger-Szene erfolgreich gearbeitet hat. EKNOR mag Minimalismus sowohl in der Kunst, als auch im Leben, die sehr stark ihre Musik beeinflussen. Aber sie entwickelte gleichzeitig ein sehr feines Gespür für das jeweilige Publikum. Genau aus diesem Grund wird ihr DJ-Stil geschätzt und als individuell und vielschichtig anerkannt.

MIT:
Ekaterine Dashniani | DJane und Musikproduzentin

 

CORDIALE – von Herzen
Was uns bewegt, was uns verbindet!

28. September – 5. Oktober 2019 Was uns bewegt, was uns verbindet … Unter diesem Motto haben die Kurator*innen Ahmed Hadji Abdelali, Claudia Garibaldi, Tatia Kurashvili, Orhan Nassif und Barbara Peron ein experimentelles Kulturprogramm gestaltet. Sie bleiben nicht dabei stehen, „ihre“ Kultur zu repräsentieren oder ihr „Hiersein“ zu rechtfertigen – sondern suchen vielmehr nach durchaus philosophischen Themen, die sie bewegen. Das E-WERK Team unterstützt die Jury in jeder Hinsicht, das Programm umzusetzen und die Diversität unserer Stadtgesellschaft aktiv erlebbar zu machen. Die CORDIALE entzieht sich eindeutigen Beschreibungen und bleibt wie das Leben – bunt, vielschichtig, unerwartet und wandelbar. Aber immer pulsierend und einladend.

Info & Karten: www.ewerk-freiburg.de

Für Geflüchtete ist der Eintritt bei allen Veranstaltungen der CORDIALE frei!

Ein Projekt von E-WERK Freiburg in Kooperation mit dem Kommunalen Kino

 

Art der Veranstaltung
Feier / Tanz / Party
Standort
Koordinaten
DJane EKNOR