Die Triple-Krise: Artensterben, Klimawandel, Pandemien Warum wir dringend handeln müssen

Flyer tripplekrise
Zusammenfassung

Der renommierte Umweltforscher und Agrarökologe Josef Settele analysiert die Gründe und Folgen dieser dreifachen Krise. Er erläutert sie vor allem anhand der Insekten, deren Gefährdung beispielhaft für die der gesamten Artenvielfalt steht.

Ausführliche Beschreibung

Die Welt hat nicht nur ein Corona-Problem.
Die Gefahren durch Artensterben und Klimawandel sind nach wie vor mindestens ebenso groß - und haben die gleichen Ursachen.
Der renommierte Umweltforscher und Agrarökologe Josef Settele analysiert die Gründe und Folgen dieser dreifachen Krise. Er erläutert sie vor allem anhand der Insekten, deren Gefährdung beispielhaft für die der gesamten Artenvielfalt steht.

Prof. Dr. Josef Settele ist Schmetterlingsforscher und Buchautor, arbeitet am Helmholz Zentrum für Umweltforschung UFZ und ist Mitglied im Sachverständigenrat für Umweltfragen der Bundesregierung (SRU)

Veranstalter: Ökostation Freiburg

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Eine Welt Tage mit Fairer Woche 2021 in Kooperation mit der Stadt Freiburg und den Baden-Württemberg weiten Aktionstagen  Meine. Deine. Eine Welt. statt, einer Initiative der SEZ – Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg und von Engagement Global mit ihrer Servicestelle Kommunen in der Einen Welt.