Direkt zum Inhalt
Content

 

Achtung! Die meisten Veranstaltungen fallen aus!

Zuhause bleiben kann das Leben anderer retten.

Das Coronavirus breitet sich jetzt auch in Deutschland sehr schnell aus. Während die Krankheit bei vielen Menschen harmlos oder gar unbemerkt verläuft (sie sind trotzdem ansteckend!), kann sie bei älteren oder immungeschwächten Menschen lebensgefährlich werden. Umso wichtiger sind ausreichend Krankenhausplätze - viele Leben hängen davon ab, dass sich das Virus nicht schneller verbreitet, als die Krankenhäuser diese Menschen pflegen können.

 

Daher hat die Stadtverwaltung alle privaten und öffentlichen Veranstaltungen und Versammlungen ab 50 Personen untersagt (Info-Seite der Stadt Freiburg). Aus den oben genannten Gründen sollten wir zur Zeit auch alle anderen Zusammenkünfte, die nicht unbedingt notwendig sind, vermeiden.

 

Viele der Veranstaltungen in unserem Kalender sind davon betroffen und wurden und werden abgesagt. Viele Absagen werden hier nicht kommuniziert werden. Wer trotz allem an einer der Veranstaltungen (unter 50 Personen) teilnehmen möchte, sollte sich vorher informieren, ob diese überhaupt stattfindet.

 


Gewaltfreie Kommunikation

Eine Einführung
Zusammenfassung

Wie kommuniziere ich wertschätzend und schaffe es eine Verbindung zu meinem Gegenüber aufzubauen, auch wenn wir nicht einer Meinung sind? Diese Frage ist in einer Zeit von gesellschaftlicher Spaltung vielleicht wichtiger denn je! Gewaltfreie Kommunikation kann wertvolle Impulse geben.

Ausführliche Beschreibung

"Die gewaltfreie Kommunikation ist eine Kommunikations- und Konfliktlösungsmethode, deren Ziel es ist, die Anliegen aller Parteien aufzuspüren und zu berücksichtigen. Ihr Symboltier ist die Giraffe, denn sie ist das Landtier mit dem größten Herzen.

Gewaltfreie Kommunikation ist gleichermaßen eine Haltung wie auch eine Methode. Sie erhalten in diesem Kurs eine Anleitung, wie Sie Ihre Ausdrucksweise so lenken lernen, dass sie selbst in schwierigen Situationen nicht verletzend ist und Ihr Anliegen eine größere Chance hat, gehört zu werden.

Sie haben Gelegenheit, die Grundlagen dieser Arbeit kennenzulernen und erste eigene Erfahrungen damit zu machen." (Text Treffpunkt)

Termine:

  • Freitag, 27. März 2020 - 19:30 bis 21:30
  • Samstag, 28. März 2020 - 9:30 bis 16:30

ReferentIn/ ModeratorIn: Susanne Schweigel, Dipl. Psychologin und Mediatorin

Anmeldung bis Freitag, 20. März 2020 hier.

Art der Veranstaltung
Seminar / Workshop / Fortbildung
Freie Schlagwörter
Gewaltfreie Kommunikation
Standort
Koordinaten