Helpdesk Webseiten

Zusammenfassung

Bei unseren Helpdesks könnt ihr euch persönlich beraten lassen für Fragen, die ihr als Verein oder Initiative habt. Beim Helpdesk Webseiten könnt ihr euch konkret zu eurer Webseite von einem Experten beraten lassen.

Art der Veranstaltung
Freie Schlagwörter
Ausführliche Beschreibung

Beratung zu Themen wie:

  • Probleme mit eurem Content-Management-System (WordPress, Drupal, Joomla, Typo3,..)
  • Schwierigkeiten mit dem Webhosting / Domains (SSL, aktuelle Software, Sicherheit, …)
  • Struktur und Aufbau eurer Webseite (Seitenbaum vereinfachen oder neu strukturieren,…)
  • Geschwindigkeit eurer Webseite
  • DSGVO
  • Design eurer Webseite (Themes/Templates, Anzeige auf mobilen Geräten)
  • Backups
  • Web Analytics (herausfinden, welche Seiten eure Besucher*innen anschauen)
  • …oder irgendwelche Fehler / Probleme, bei denen ihr einfach nicht weiterkommt

Bitte mitbringen: Logins für den betroffenen Bereich (Webseiten-Administration oder auch für den Webhoster)

Berater: Finn Hees, Softwareergonom (M.A.), unterstützt neben seiner Arbeit als UX Designer & Softwareentwickler bei Oxygen Technologies gemeinnützige Organisationen mit deren Webseite und der internen Organisation.

Zur Anmeldung

Über die Helpdesks

Bei unseren Helpdesks stehen euch Expert*innen in bestimmten Themenbereichen für individuelle Beratung zur Verfügung. An den angegebenen Terminen habt ihr 45 Minuten Zeit, im persönlichen Gespräch Feedback und Ratschläge einzuholen. Die Beratung richtet sich an gemeinnützige Vereine und NGOs.

Die Anmeldung erfolgt über das Formular auf der Webseite. Dort werden Fragen zu den gewünschten Inhalten der Beratung gestellt, die dem Berater / der Beraterin zur Vorbereitung dienen. Es ist hilfreich, zum Termin vorbereitet zu sein und alle relevanten Unterlagen mitzubringen.

Die Beratungen sind kostenfrei, aber mit einer kleinen Spende helft ihr uns sie auch weiterhin anbieten zu können (Richtwert 5-10 €).

Wenn ihr euch angemeldet habt, aber doch nicht kommen könnt, gebt uns bitte so frühzeitig wie möglich Bescheid – aus Respekt vor der Zeit, in der die Berater*innen auf euch sonst warten!