Klimawerkstatt – Soziale Milieus im Klimaschutz berücksichtigen

Zusammenfassung

Pop The Bubble - Wie erreichen wir auch Menschen außerhalb der "Ökoblase" für Klimaschutz? Damit befasst sich dieser Workshop.

Ausführliche Beschreibung

„Soziale Milieus im Klimaschutz berücksichtigen“ Entwicklung von Werkzeugen für passgenaue Kommunikation: Wer sind unsere Zielgruppen und wie können wir sie erreichen?

Samstag, 14. Mai 2022 (10 – 14.30 Uhr) Jugendzentrum Emmendingen, Steinstraße 1A

  • Sie engagieren sich im Bereich Klimaschutz oder arbeiten im Klimaschutzmanagement einer Kommune und kennen diese Situationen?
  • Sie organisieren Veranstaltungen, aber es kommen immer die Gleichen?
  • Sie suchen Teilnehmer_innen für eine „Klimaschutz-Challenge“, aber es gelingt nicht, Leute zu erreichen, die sich nicht schon länger für das Thema interessieren?
  • Ihr Ziel ist, mehr Aufmerksamkeit für Klimaschutz-Themen in der „breiten Öffentlichkeit“, aber Sie wissen nicht, wie Sie Menschen außerhalb der üblichen „Filterblase“ erreichen können?

Hier setzt der Workshop „Klimawerkstatt Soziale Milieus“ der Stadt Emmendingen mit Professor Michael N. Ebertz an: Die Teilnehmer_innen denken sich ein in das Wertesystem unterschiedlichen Milieus und entwickeln gemeinsam passgenaue Werkzeuge und Projekte für die zielgruppenspezifische Arbeit. Anmeldung per Mail bis 11.05.2022: buergerbeteiligung [at] emmendingen.de