(online) Die Zukunft der Welt auf dem Prüfstand – SDG, Corona, Zukunft

Zusammenfassung

Austausch über die Verwirklichung der globalen Gerechtigkeit und der SDG unter den Bedingungen der Corona-Krise

Ausführliche Beschreibung

“Gerecht wird die Welt von morgen sein. Oder sie wird nicht sein.” (Hélder Cámara)
Unter diesem Motto steht ein Diskussionspapier, das Elena Muguruza/FP Fairer Handel, Jonas Bauschert/RP Freiburg, Johannes Lauterbach/RP Tübingen und Mauricio Salazar/Ev. Akademie Bad Boll über den Zusammenhang sozial-ökologischer globaler Krisen, der Corona-Krise und der Verwirklichung der SDG’s geschrieben haben.

Bei der Veranstaltung wollen wir mit Ihnen
– über die Thesen dieses Papiers ins Gespräch kommen und soweit möglich diese aktualisieren,
– darüber sprechen, wie wir die Auswirkungen der Krise im Globalen Süden hier bei uns mehr in die Öffentlichkeit bringen können,
– beraten, was wir als Akteur*innen der Eine Welt Arbeit und der sozial-ökologischen Transformation im nächsten Jahr tun können, um strukturelle Veränderungen zur Überwindung der durch Corona noch deutlicher offengelegten Krisen anzustoßen.

Mittwoch, 27. Januar 2021, 18 – 20.30 Uhr, per zoom

Anmeldung bitte bis 15. Januar an: j.bauschert [at] ewf-freiburg.de
(Bitte beachten: Rückmeldung zu Fragen oder Anmeldung ist ab 11.01.2021 möglich)