Online-Ringvorlesung "Ist das Wirtschaft oder kann das weg?"

Finanzwesen und Nachhaltigkeit vereinen
Header: Ist das Wirtschaft oder kann das weg? Auf dem Weg in eine zukunftsgerechte Gesellschaft? mit Kristina Jeromin (Deutsche Börse) und Jan Köpper & Wilfried Münch (GLS Bank)
Zusammenfassung

In Kooperation mit dem AK Plurale Ökonomik organisieren wir dieses Wintersemester die Online-Ringvorlesung "Ist das Wirtschaft oder kann das weg? - Drei Perspektiven hin zu einer nachhaltigen Zukunft".

Ausführliche Beschreibung

Was passiert eigentlich mit dem großen Geld? Was bedeutet meine Geldanlage für Umwelt und Wirtschaft? Diese und viele weitere Fragen stellen sich Otto Normalverbraucher*innen. Aber auch in der Wirtschaftsdiskussion bleibt spannend, wie ein teilweise stark entkoppeltes Finanzwesen und Nachhaltigkeit vereinbar sind. Dies wollen wir mit unseren Gästen diskutieren. Wie können wir den ökologischen Fußabdruck des Finanzwesens sichtbar machen? Welche Maßnahmen können ergriffen werden, um die Finanzwirtschaft klimagerechter werden zu lassen? Und wie geht man mit den drohenden Auswirkungen des Klimawandels auf die Finanzstabilität um?

Mit Kristina Jeromin (Head of Group Sustainability der Deutschen Börse) und Jan Köpper (Head of Transparency & Sustainability der GLS Bank Bochum) & Wilfried Münch (Regionalleiter der GLS Bank für Baden-Württemberg)

Nach Inputs wird es die Möglichkeit zur Diskussion geben.

Donnerstag, 10.12.20 um 18:00 Uhr per YouTube-Livestream: https://www.youtube.com/watch?v=-4UEix5ooUY

Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/698000284254968/

Weitere Infos: https://pluraleoekonomikfreiburg.wordpress.com und https://www.nachhaltigkeitsbuerofreiburg.de/