Rassismuskritisch veranstalten lernen

Event
Zusammenfassung

"Es gibt keine rassismusfreien Räume in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit!" sagen die Veranstaltenden. Deshalb soll in dem Workshop gelernt werden, wie man sich für ein diskriminierungssensibles Arbeitsumfeld einsetzen kann.

Ausführliche Beschreibung

Der Workshop zeigt anhand konkreter Beispiele Handlungsoptionen für die berufliche Praxis auf.

Referent: Jeasuthan Nageswaran

Anmeldung und Info bis  30. August 2020 an Isabelle Francois:
i.francois [at] eine-welt-forum.de
0157 70 22 63 20

In Kooperation mit Südwind e.V.

Für die bio.regio.faire Verpflegung wird ein Unkostenbeitrag von 20€ erhoben.

Die Praxisworkshops richten sich an zivilgesellschaftliche Akteur*innen in Baden-Württemberg, die sich in den Bereichen Eine Welt und Nachhaltigkeit engagieren. Organisiert werden die Qualifizierungsangebote vom DEAB von den Eine Welt-Regional- und Fachpromotor*innen, RENN.süd und der SEZ.

Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 12 Personen beschränkt.

Es handelt sich um einen “vor Ort Termin”. Selbsverständlich wird auf die Corona-Regeln geachtet.

 

 

---

Foto von Startup Stock Photos von Pexels