STORYFELD

Haben wir eine Wahl?
Storyfeld
Zusammenfassung

Das STORYFELD ist eine sinnliche Denkfabrik zu den Themen unserer Zeit.
Haben wir die Wahl? Welche Tragkraft haben unsere Stimmen?
Bei den Kommunal- und Bundestagswahlen - und im Leben?
Viele von uns wünschen sich, wir könnten frei entscheiden und unser Leben positiv verändern.

Ausführliche Beschreibung

Am Do. 16 Sept um 17.30 und 19.30 Uhr, für jeweils 75 Min.

Mit: Joe Nykiel, Mayada Wadnomiry und Clemens Hauser vom Freiburger Wahlkreis 100%.
und: Rachel Clarke, Alexey Kochetkov und Kathinka Marcks vom STORYFELD Freiburg.

Umsonst und draußen auf dem Vorplatz am Theater Freiburg

In Kooperation mit Wahlkreis 100%, wir-wählen.org Freiburg und dem Verein Nomadische Erzählkunst
Teil der Aktionswoche der Kampagne "Die Parlamente den Vielen" www.dievielen.de/kampagne-2021
Storytelling ist das freie mündliche Erzählen von Geschichten ohne Textbuch.

Haben wir die Wahl?  Welche Tragkraft haben unsere Stimmen? 
Bei den Kommunal- und Bundestagswahlen - und im Leben? 
Viele von uns wünschen sich, wir könnten frei entscheiden und unser Leben positiv verändern.

Das STORYFELD ist eine sinnliche Denkfabrik zu den Themen unserer Zeit - und am 16 September 2021 dreht sich alles um unser Wahlverhalten. 

Fast 10 Millionen Menschen dürfen am 26 September nicht wählen, weil sie keinen deutschen Pass haben. Damit sind sie vom demokratischen Entscheidungsprozess ausgeschlossen, obwohl sie im Durchschnitt bereits mehr als 15 Jahren in Deutschland leben, arbeiten, zur Gemeinschaft beitragen.
Im STORYFELD werden Menschen ohne Wahlrecht ebenso zu Wort kommen wie diejenigen, die durch die Ausübung ihrer demokratischen Rechte bereits viel Positives in Freiburg bewegt haben.

Mit Live-Musik, einer symbolischen Abstimmung und viel ernsthaftem Erzählspaß ist das STORYFELD ein
unterhaltsames und erkenntnisreiches Erlebnis.  Hier entsteht durch Storys Neues!

Eine Veranstaltung der Storyarena Berlin.