Direkt zum Inhalt
Content

 

Achtung! Die meisten Veranstaltungen fallen aus!

Zuhause bleiben kann das Leben anderer retten.

Das Coronavirus breitet sich jetzt auch in Deutschland sehr schnell aus. Während die Krankheit bei vielen Menschen harmlos oder gar unbemerkt verläuft (sie sind trotzdem ansteckend!), kann sie bei älteren oder immungeschwächten Menschen lebensgefährlich werden. Umso wichtiger sind ausreichend Krankenhausplätze - viele Leben hängen davon ab, dass sich das Virus nicht schneller verbreitet, als die Krankenhäuser diese Menschen pflegen können.

 

Daher hat die Stadtverwaltung alle privaten und öffentlichen Veranstaltungen und Versammlungen ab 50 Personen untersagt (Info-Seite der Stadt Freiburg). Aus den oben genannten Gründen sollten wir zur Zeit auch alle anderen Zusammenkünfte, die nicht unbedingt notwendig sind, vermeiden.

 

Viele der Veranstaltungen in unserem Kalender sind davon betroffen und wurden und werden abgesagt. Viele Absagen werden hier nicht kommuniziert werden. Wer trotz allem an einer der Veranstaltungen (unter 50 Personen) teilnehmen möchte, sollte sich vorher informieren, ob diese überhaupt stattfindet.

 


SÜDUFER-Chor trifft auf MZE SHINA

Konzert im Rahmen der Cordiale
Zusammenfassung

Zwei interkulturelle Chöre, ein gemeinsamer Chorabend bei der Cordiale.
Der Chorname MZE SHINA ist einem bekannten georgischen Volkslied entliehen und bedeutet genau das, was alle im Chor beim gemeinsamen Singen fühlen: Sonne im Herzen!

Ausführliche Beschreibung

Fr 04.10. | 19:30 Uhr | Saal

Zwanzig deutsche und georgische Sänger*innen proben regelmäßig zusammen und treten begeistert und begeisternd auf! Es sind in Freiburg lebende Georgier*innen sowie Deutsche aus der Region, die auf Sing-Reisen nicht nur der einzigartigen Polyphonie Georgiens verfallen sind, sondern auch dem Land, seiner Lebenskultur und vielen herzlichen Menschen. Der SÜDUFER-Chor ist ein Projekt des E-WERK Freiburg und schafft Begegnungen zwischen Neu-Freiburgern und Freiburgern aus aller Welt. Geflüchtete sind herzlich willkommen. Es erklingen Lieder aus den Herkunftsländern der Chorsänger*innen und der imaginären oder imaginierten Folklore, entwickelt und arrangiert von Jan F. Kurth und Fiona Combosch.

Gefördert von: Kulturamt der Stadt Freiburg, dem Innovationsfonds Baden-Württemberg sowie der Stiftung der GLS-Bank

MIT:
Chorleiter*innen MZE SHINA: Fraua Kruse-Zaiss, Gabriele Fangmeyer | SÜDUFER-Chor: Jan F. Kurth, Fiona Combosch

 

CORDIALE – von Herzen
Was uns bewegt, was uns verbindet!

28. September – 5. Oktober 2019 Was uns bewegt, was uns verbindet … Unter diesem Motto haben die Kurator*innen Ahmed Hadji Abdelali, Claudia Garibaldi, Tatia Kurashvili, Orhan Nassif und Barbara Peron ein experimentelles Kulturprogramm gestaltet. Sie bleiben nicht dabei stehen, „ihre“ Kultur zu repräsentieren oder ihr „Hiersein“ zu rechtfertigen – sondern suchen vielmehr nach durchaus philosophischen Themen, die sie bewegen. Das E-WERK Team unterstützt die Jury in jeder Hinsicht, das Programm umzusetzen und die Diversität unserer Stadtgesellschaft aktiv erlebbar zu machen. Die CORDIALE entzieht sich eindeutigen Beschreibungen und bleibt wie das Leben – bunt, vielschichtig, unerwartet und wandelbar. Aber immer pulsierend und einladend.

Info & Karten: www.ewerk-freiburg.de

Für Geflüchtete ist der Eintritt bei allen Veranstaltungen der CORDIALE frei!

Ein Projekt von E-WERK Freiburg in Kooperation mit dem Kommunalen Kino

Art der Veranstaltung
Konzert / Theater
Standort
Koordinaten
MZE SHINA