Vortrag: Das Gottenheimer Ried

Über die ökologische Bedeutung des großen Niedermoors am südlichen Kaiserstuhl (Vortrag)
Kaiserstuhlbild
Zusammenfassung

Zwischen Kaiserstuhl und Tuniberg liegt das Gottenheimer Ried. Unter den unscheinbaren Wiesenflächen an denen viele Menschen achtlos vorüberfahren befindet sich das größte Niedermoor der Oberrheinebene.

Themen
Art der Veranstaltung
Freie Schlagwörter
Ausführliche Beschreibung

Das als Grünland genutzte Feuchtgebiet ist ein wertvolles Großbiotop und besitzt eine interessante Entstehungsgeschichte. Heute leben in den nassen Wiesen und Wäldern noch viele besondere Arten. Zudem ist das Ried aus klimatischen Gründen unverzichtbar. Dennoch wird vom Regierungspräsidium Freiburg mitten durch das Ried eine neue Bundesstraße, die „B31 West“, geplant, die beim Bau „dem Ried den Rest geben“ würde.

Peter Lutz vom Landesnaturschutzverband wird die ökologische Bedeutung des Rieds erläutern und um den Schutz dieser auch aus Klimaschutzgründen erhaltenswerten Landschaft werben.

Referent: Peter Lutz , Vorsitzender des LNV
Termin: 02.02.2023, 18:15 Uhr
Ort: Universität Freiburg, KG III, HS 3043