Freiburger Bäume im Aufstand!

Protestbaum
Zusammenfassung

Extinction Rebellion Freiburg lässt Freiburger Stadtbäume für eine schnellere Energie- und Verkehrswende "demonstrieren". Unterstützt werden die "demonstrierenden Bäume" durch weitere Aktionen der Initiative Fuß- und Radentscheid und Fridays for Future.

Ausführliche Beschreibung

Extinction Rebellion kündigt an, dass am Wochenende vom 27.06. die städtischen Bäume für Klimaschutz, Energiewende und lokale Verkehrswende demonstrieren werden. Es soll kreative Aktionen im Freiburger Stadtgebiet geben: "in Freiburgs Innenstadt, Sedanviertel, Uni, Stühlinger, Seepark, entlang der Dreisam und überall wo Bäume stehen"

Dazu wurde folgende Presseerklärung der Freiburger Stadtbäume veröffentlicht:

„Wir Bäume von Freiburg erklären uns solidarisch mit unseren Brüdern und Schwestern auf der ganzen Welt. Wir haben es satt zuzusehen, wie die Menschen sich selbst und uns Bäumen die Lebensgrundlagen zerstören. Energie- und Verkehrswende gehen uns zu langsam voran. Wir Bäume wollen hier vor Ort ein Zeichen setzen. Deshalb haben wir für das Wochenende vom 27.6. zu einer großen Baum-Demo aufgerufen. Zentrum der Aktion wird das Sedan- und Universitätsviertel sein. Unterstützt werden wir von unseren menschlichen Verbündeten von „Extinction Rebellion“, dem „Freiburger Rad- und Fußentscheid“ und den Jugendlichen von FFF. Mit weiteren überraschenden Aktionen ist zu rechnen.

„Autos raus aus der Innenstadt“; „30€ für einen Anwohnerparkplatz pro Jahr, aber 620€ für die Regiokarte? “; „Platz für Chiller statt SUVs und Klimakiller“

Wir hoffen auf ein breites Medienecho!“