Freiburger Sommercamp

Logo Sommerschulen BaWü
Zusammenfassung

Erlebe eine spannende letzte Ferienwoche in und mit der Natur

Ausführliche Beschreibung

Das Angebot "Freiburger Sommercamp 2022" richtet sich an Schüler*innen, die mit dem neuen Schuljahr 2022/2023 in die Klassenstufe 7 oder 8 der Werkrealschulen/ Gemeinschaftsschulen, Gesamtschulen versetzt werden. Die Schüler*innen werden in der einwöchigen Sommerschule ganztägig von einer Umweltpädagogin und drei Lehrer*innen betreut. Die praxisorientierten Thementage haben täglich verschiedene Schwerpunkte wie z.B. Klimaschutz, Wasser, Ernährung und werden mit mehreren Exkursionen verknüpft. Der integrative Ansatz der Sommerschule beinhaltet auch die Stärkung der Schüler*innen in den Hauptfächern Deutsch, Englisch und Mathematik - eine Woche bevor die Schule wieder startet. Somit wird ein sanfter Wiedereinstieg in den Schulalltag bereitet. Die Teilnahme ist kostenlos, Getränke und Mittagessen sind inklusive, Fahrtkosten werden nach Absprache erstattet.

  • täglich von 9 bis 16 Uhr
  • Team: Kirsten Kray, Ulrike Pracisnore, Cordula Heusler (Ökostation), Rudi Huber
  • In Kooperation mit dem Staatlichen Schulamt Freiburg
  • Gefördert durch das Kultusministerium Baden-Württemberg