Geschichtenfeuer

Netzwerkabend für Erzählende und Neugierige
Geschichtenfeuer
Zusammenfassung

Dieses Mal findet unser Geschichtenfeuer im Rahmen vom „Sommer des guten Lebens“ von der Oya statt. Geschichten erfinden, selbst erzählen, zuhören, Kontakte mit Interessierten knüpfen, Erzählkunstprojekte und Zukunftsträume entwickeln, in die Flammen starren und Leckeres aus der Feuerküche probieren

Ausführliche Beschreibung

Geschichten erfinden, selbst erzählen, zuhören, Kontakte mit Interessierten knüpfen, Erzählkunstprojekte und Zukunftsträume entwickeln, in die Flammen starren und Leckeres aus der Feuerküche probieren.

Wenn dich das anspricht, dann ist das Geschichtenfeuer der richtige Ort für dich! Vierteljährlich organisieren wir diesen Netzwerkabend für Interessierte der Erzählkunst.
Hier kannst du erleben, welche Atmosphäre entsteht, wenn Geschichten live erzählt werden. Oder du hast eine Geschichte mitgebracht, die du mal erzählen möchtest. Oder du bist „Alumni“ aus einem unserer Kurse und möchtest Erzählpraxis aufbauen? Oder willst vielleicht selbst die Ausbildung oder einen Kurs machen und uns vorher mal kennen lernen?

Das Geschichtenfeuer ist ein Netzwerkabend und keine Bezahl-Veranstaltung. Ihr seht auch nirgendwo eine Spendenbox.
Für uns ist das Wort die härtere Währung als der Euro. Wir richten diese Events aus, weil wir Menschen zusammenbringen und für die uralte Kunst des freien mündlichen Erzählens begeistern wollen. Wenn es euch gefallen hat, erzählt es gerne weiter.

Das Geschichtenfeuer findet immer im Dunstkreis von Freiburg statt und ist mit ÖPNV bzw. Fahrrad gut erreichbar. Den genauen Veranstaltungsort erfährst du nach der Anmeldung. Übernachten ist an dem Ort leider nicht möglich.
Anmelden auf der website! https://nomadische-erzaehlkunst.de/geschichtenfeuer/