Innere und äußere Ressourcen stärken – Psychologie im Umweltschutz – Online-Vorlesung Teil 2

Umweltschutz
Kleeblatt
Zusammenfassung

Projekt von Wandelwerk e.V. und fesa e.V.

Themen
Art der Veranstaltung
Ausführliche Beschreibung

Aufgrund des Klimawandels und sozialer Ungerechtigkeit sollen unser Konsum- und Mobilitätsverhalten und Energieverbrauch tiefgreifend verändert werden. Wenn individuelle und kollektive Verhaltensänderungen gefordert sind, braucht es den Blick aus der Psychologie.

Hierzu wurde vom Wandelwerk e.V., in Zusammenarbeit mit dem fesa e.V., das Projekt „Innere und äußere Ressourcen stärken – Psychologie im Umweltschutz“ ins Leben gerufen, welches vom Freiburger Fonds Bildung für nachhaltige Entwicklung getragen wird. Gastgeber und Mitorganisator ist das Green-Office der Universität Freiburg.

Modul 2 von 4:

“Umweltschutz”

Zur Gesamtübersicht der Vorlesereihe und zu den Anmeldungen geht es hier.