klimaneutrale Quartiere und Neubaugebiete in Freiburg

2. fesa Online-Stammtisch
Luftaufnahme des Stadtteils Waldsee in Freiburg
Zusammenfassung

Der fesa e.V. veranstaltet am 18.03 um 19 Uhr seinen zweiten Online-Stammtisch. In Anlehnung an den ersten virtuellen Stammtisch, geht es auch diesmal um klimaneutrale Quartiere und Neubaugebiete in Freiburg. Hierüber berichtet uns die Klimaschutzmanagerin Anne-Kathrin Brand.
(Foto ©Nils Theurer)

Ausführliche Beschreibung

Freiburg hat sich zum Ziel gesetzt bis zum Jahr 2050 klimaneutral zu werden. Eine der größten Herausforderungen und gleichzeitig wichtigsten Handlungsfelder des Klimaschutzes besteht darin, Klimaneutralität in Bestandsquartieren zu erreichen. Doch was bedeutet das konkret und wie können wir dieses Ziel erreichen? Wo liegen die Grenzen des kommunalen Handlungsspielraumes und wie kann eine Kommune darüber hinaus die nachhaltige Entwicklung vorantreiben?

Zu diesen Fragen hat der fesa e.V. Frau Anne-Kathrin Brand, Klimaschutzmanagerin bei der Stadt Freiburg, eingeladen. Nach einem kurzen Überblick über die Freiburger Anforderungen für Neubaugebiete wird Frau Brand über das Leuchtturmprojekt "Unser Klimaquartier Waldsee" berichten. Im Anschluss gibt es Raum für Fragen und den fachlichen Austausch.