Direkt zum Inhalt

Permakultur als Strategie für Klimawandel-Anpassungen?

Erfolge und Herausforderungen - mit beispielhaftem Blick auf das Projekt OTEPIC in Kenia
Zusammenfassung

Im Bilder-Vortrag der Permakultur-Aktivisten Philip Munyasia (OTEPIC in Kenia) und Ronny Müller (Permakultur Dreisamtal) sowie in der anschließenden Diskussion werden verschiedene Ansätze von Permakultur-Gestaltung hinsichtlich ihres Potentials für Klimawandel-Anpassungen unter die Lupe genommen.

Ausführliche Beschreibung

Nach einem beispielhaften Einblick in die Maßnahmen, die in den letzten Jahren durch OTEPIC in Kenia ergriffen worden sind, werden die Möglichkeiten und Begrenzungen von Permakultur-Methoden zum Umgang mit den Effekten der globalen Erwärmung diskutiert.
Welche Chancen für Lösungen in der Klimawandel-Problematik bietet Permakultur sowohl hier auf regionaler als auch auf globaler Ebene?

Standort
Koordinaten