Planungstreffen Freiburger Tag der Artenvielfalt 2023

Zusammenfassung

Der Tag der Artenvielfalt im Juni wird vorbereitet.

Themen
Art der Veranstaltung
Ausführliche Beschreibung

Am Sonntag den 18. Juni 2023 sind wieder alle Naturfreunde zum Tag der Artenvielfalt aufgerufen, innerhalb von 24 Stunden in einem selbst festgelegten Gebiet möglichst viele verschiedene Tier- und Pflanzenarten zu entdecken. Gesucht werden kann überall - auf der Wiese, im Feldgehölz, am Bachufer, im Wald oder in der Kiesgrube. Am vorherigen Samstag Abend werden Fledermaus- und Nachtfalterexkursionen angeboten.

Der "Freiburger Tag der Artenvielfalt" findet jährlich in einem anderen Freiburger Stadtteil statt

Nicht nur Experten sind gefragt: Jeder, der sich für die Natur und für deren Schutz interessiert, kann mitmachen - insbesondere auch Familien mit Kindern.
Unter Anleitung von Fachleuten werden die verschiedenen Biotope und Lebensräume am Wald, am Wasser und auf den Wiesen untersucht und Tier- und Pflanzenarten bestimmt. Über den ganzen Tag verteilt werden von ExpertInnen geführte Exkursionen zu verschiedenen Tier- und Pflanzengruppen angeboten.