Podiumsdiskussionsreihe Klimawahl 2021

Podiumsdiskussion mit Kandidierenden des Freiburger Wahlkreises
Programm und Daten zur Podiumsdiskussion Klimawahl 2021
Zusammenfassung

Über 20 Freiburger Umweltschutzinitiativen haben sich zusammengeschlossen um eine Podiumsdiskussionsreihe für die „Klimawahl 2021“ zu den Themenblöcken Klimagerechtigkeit, Ökonomie, Bildung, Energie und Mobilität auszurichten.

Ausführliche Beschreibung

Die Bundestagswahlen am 26. September finden in einer klimapolitisch hochbrisanten Zeit statt: Falls die Emissionen nicht in den nächsten Jahren drastisch gesenkt werden, rückt das 1,5-Grad-Ziel des Pariser Klimaschutzabkommens in unerreichbare Ferne. Die daraus folgenden Konsequenzen wären desaströs für Mensch und Umwelt. Dementsprechend tragen die zukünftigen Abgeordneten des Bundestags die große Verantwortung diese Konsequenzen abzuwenden.

Um die Wählenden bei ihrer Entscheidung, wem sie diese Verantwortung anvertrauen wollen zu unterstützen, wurde die Veranstaltungsreihe „Klimawahl 2021“ organisiert. Über 20 Freiburger Umweltschutzinitiativen haben sich zusammengeschlossen um eine Podiumsdiskussionsreihe unter dem Dach „Klimawahl 2021“ zu den Themenblöcken Klimagerechtigkeit, Ökonomie, Bildung, Energie und Mobilität auszurichten. Dazu sind die Kandidierenden des Freiburger Wahlkreises eingeladen.

Weitere Informationen und die Anmeldemöglichkeit findet ihr hier: https://waehlbar2021.de/klimawahl2021-freiburg