Tagesausflug: Naturschutzgebiet Wollmatinger Ried am Bodensee

Sibirische Schwertlilien - Heinrich Werner
  • Veranstaltungsdatum
    Sa., 28.05.22, 07:30 - 20:00
  • Standort
    Wollmatingen @ Am Wollmatinger Ried 20, 78479 Reichenau, Deutschland
  • Veranstaltende
  • Eintritt / Kosten
    20€
Zusammenfassung

Das Wollmatinger Ried ist das größte Naturschutzgebiet am deutschen Bodenseeufer und bietet diversen Lebewesen wertvollen Lebensraum. Auf einem Rundweg lernen sie die unterschiedlichen Lebensräume und ihre Bewohner genauer kennen.

Ausführliche Beschreibung

An der Schnittstelle zwischen Ober- und Untersee erstreckt sich das Naturschutzgebiet Wollmatinger Ried-Untersee-Gnadensee. Es ist mit 774 ha das größte Naturschutzgebiet am Deutschen Bodenseeufer. In seinen weitläufigen Streuwiesen, Schilfurwäldern und der vorgelagerten Flachwasserzone fühlen sich auch heute noch Kolbenente, Rohrsänger, Schwertlilien & Co zu Hause. Insgesamt bietet es rund 600 Pflanzenarten, 290 Vogelarten, diversen Säugetieren, Amphibien und Insekten einen wichtigen Lebensraum! Auf einem ca. 5 km langen Rundweg durchwandern Sie die unterschiedlichen Lebensräume des Wollmatinger Ried und machen einen Stopp auf einer Beobachtungsplattform am See.

Treffpunkt: Freiburg Hauptbahnhof, Abfahrt um 7.40 Uhr, Ankunft in Wollmatingen um 10:30 Uhr

Anmeldung: vorstand [at] bund-in-freiburg.de