Tiere und Pflanzen des Jahres

Sonntagsöffnung
Landkärtchen
Zusammenfassung

Sonntagsöffnung für Familien mit Kindern

Ausführliche Beschreibung

Am heutigen Tag stehen die Tiere und Pflanzen des Jahres 2023 im Mittelpunkt.
Im Garten werden Falter beobachtet, z.B. das Landkärtchen (Insekt 2023), die Wildbiene des Jahres (Die Frühlings-Seidenbiene gehört zur Gattung der Seidenbienen, die schon im März an ihren Nistplätzen durch ihr Schwärmverhalten auffällt) und der Kleine Wasserfrosch.
An Lernstationen können die Kinder einen Beitrag zum Schutz dieser Tiere leisten, indem sie z.B. Nisthilfen basteln, Samenbällchen aus Ton, Kompost und verschiedenen Samen formen und mitnehmen. Am Teich können sie Tiere keschern, bestimmen (und wieder freilassen) und erkunden und in der Wiese lernen die Kinder Schmetterlinge und andere Insekten kennen. An Aufzuchtstationen können auch Falterraupen beobachtet und bestimmt werden.
Am Nachmittag wird die Streuobstwiese erkundet und die Streuobstsorte des Jahres 2023, ein Börtlinger Weinapfel, mit unserem Gärtner Andreas Kuhlmann gepflanzt.

 

  • Leitung: Ulrike Hecht, Schmetterlingsexpertin, Lars Semmler und Team der Ökostation; André Grabs, Insektenexperte;
  • Förderhinweis: gefördert von der Stiftung Kinderland Baden-Württemberg