Art des Artikels
Bericht
Autor
Leonie

Aktivismus in Corona-Zeiten

Zusammenfassung

Es ist Zeit zum Weiterbilden, Planen, Aktivwerden. Ein Ideenaustausch von und für Initiativen während der Corona-Zeit.

Haupt-Inhaltsfeld

Überblick

  • Sammlung von Aktionsformaten
  • Initiativen intern während Corona
  • Blitzlichter
  • Zuhause StadtWandeln
  • Weiterbilden

Bild

Sammlung von Aktionsformaten

Massenproteste auf der Straße, Infostände in der KaJo, Workshops im HdE, viele der gewohnten Aktionsformate scheinen in Corona-Zeit schwierig. Wir von der StadtWandler-Redaktion haben Initiativen gefragt, welche alternativen Formate es gibt, um weiter den sozial-ökologischen Wandeln voran zu treiben.

Bild

  • Künstlerische Aktionen

    • Kreidebotschaften auf der Straße

    • Demoschilder/Gegestände auf öffentlichen Plätzen ausstellen

Bild

Bild

 

 

Gruppenintern

Außerdem kann man die neugewonnene Zeit auch mal dafür nutzen, die Initiativen-Webseite endlich mal zu überarbeiten. Auch Profile in Sozialen Medien brauchen vielleicht gerade jetzt etwas mehr Aufmerksamkeit.

Vielleicht ist es auch an der Zeit interne Gruppenprozesse zu verbessern, neue Online-Arbeits-Tools ausprobieren,

Blitzlichter

Wie geht es eigentlich den Initiativen? Die StadtWandler-Redaktion hat nachgefragt bei

Zuhause Wandeln

So kannst du auch zuhause, was für den nachhaltigen Wandel in Freiburg tun:

  • Bei lokalen Unternehmen ökologisch, plastikfrei und nachhaltig konsumieren.

  • Zum Thema Nachhaltigkeit fortbilden.

  • An alternativen Aktionen teilnehmen (Netzstreik...)

  • Verbreite Anliegen zum Thema über soziale Medien

  • Ergänze unsere Sammlung an Aktionsideen

 

Weiterbilden

Name

Homepage

Beschreibung

Fridays For Future Online-Seminare https://www.youtube.com/channel/UCZwF7J5rbyJXBZMJrE_8XCA Fridays For Future hat Online-Seminare zu Klimathemen im Youtube-Channel

Piqd Online College

https://www.piqd.de/special/online-lernen

Pipd ist eine kuratiertes Online-Magazin. Im Piqd College werden derzeit mehrmals pro Woche spannende Vorträge zu aktuellen Themen im Videoformat veröffentlicht.

Virtuelle Akademie Nachhaltigkeit

https://www.va-bne.de/index.php/de/

Unter anderem kostenfreie Angebote zu Nachhaltigkeitsthemen

Greenpeace

https://greenwire.greenpeace.de/

Greenwire ist eine Online-Plattform für Greenpeace-Engagierte und Interessierte. Dort werden Online-Seminare zum Beispiel zu Kampagnenarbeit angeboten.

Anstiftung Seminare

https://anstiftung.de/die-stiftung/uebersicht-termine

Die Stiftung Anstiften fördert und vernetzt Räume des Selbermachens, wie Urbane Gärten oder Reparatur-Werkstätten. Sie veranstaltet auch Online-Seminare zum Beispiel zum Thema Saatgut.

Planetary Health Academy https://planetary-health-academy.de/ KLUG und H4F organisieren als Reaktion auf die veränderte Situation in der Coronakrise eine online Vorlesungsreihe unter dem Namen Planetary Health Academy. Wir erleben, dass der Gesundheitssektor eine zentrale Rolle in der Kommunikation, Prävention und Nachsorge der Auswirkungen der Klima- und Umweltkrise spielt. Die kostenfrei zugängliche Online-Vorlesungsreihe der Planetary Health Academy setzt hier an: Führende Expert*innen erläutern in neun zusammenhängenden, einmal wöchentlich stattfindenden Veranstaltungen die Verbindungen zwischen menschlicher Gesundheit, politischen, ökonomischen und sozialen Zusammenhängen, sowie den natürlichen Systemen unseres Planeten, von denen die menschliche Zivilisation abhängt. Zielgruppe der Vorlesungsreihe sind Studierende aller Gesundheitsberufe.

 

Danke an AllWeDo, BikeBridge, Bildung für Alle, Fridays for Future, Greenpeace Freiburg, Haus des Engagements, Rosa Hilfe, Stadtpiraten, Verein für Nomadische Erzählkunst e.V. und den WandelGarten für die Gespräche und Ideen.

 

25